Ryan Reynolds verdient angeblich 30 Millionen Dollar für Deadpool 4

Als kommerziell erfolgreichstes Franchise-Unternehmen der Geschichte werden die Filme des Marvel Cinematic Universe an der Abendkasse garantiert immer ein großes Geschäft machen, weshalb sich die Stars der Superhelden-Serie häufig unter den bestbezahlten Namen der USA befinden Industrie.

Avengers: Endspiel wurde der Film mit den höchsten Einnahmen, der jemals gedreht wurde, und niemand war schockiert, als Robert Downey Jr., Chris Evans, Chris Hemsworth, Paul Rudd, Mark Ruffalo, Jeremy Renner und Scarlett Johansson zu den größten Verdienern des Jahres 2019 zählten. Der Großteil ihrer jeweiligen Einbußen resultierte jedoch aus Gewinnbeteiligungen und leistungsbezogenen Boni mit RDJ-Netting ein Grundgehalt von 20 Millionen US-Dollar und weitere 55 Millionen US-Dollar im Backend .



Ryan Reynolds steckte unterdessen 27,5 Millionen US-Dollar ein, weil er in Michael Bay's mitgespielt hatte 6 Untergrund und weitere 20 Millionen Dollar für Roter Hinweis und als Fortsetzung von zwei Blockbustern, die jeweils über 780 Millionen US-Dollar einbrachten, ist er bereit, eine Figur in einem ähnlichen Stadion zu machen, wenn die MCUs Deadpool 3 kommt schließlich und möglicherweise sogar noch mehr, wenn er einen produzierenden Kredit behält.



WeGotThisCoveredRyan Reynolds billigt Awesome Deadpool / Spider-Man Fan Art1vonzwei
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Insider Daniel Richtman hat das vor ein paar Wochen berichtet Der Schauspieler würde mit dem dritten Ausflug eines Mundes 20 Millionen Dollar für den Merc verdienen und er sagt jetzt, dass Reynolds 30 Millionen US-Dollar dafür bekommt Deadpool 4 . Angesichts der Tatsache, wie langsam die nächste Folge durch die Entwicklung in Richtung Produktion kriecht, ist ein potenzielles viertes Solo-Abenteuer natürlich noch weit entfernt, und dies sind willkürliche Zahlen, die Reynolds für den Großteil seiner Produktion ohnehin macht, unabhängig davon, ob er es ist geeignet in Spandex oder nicht.

Das höchste Vorabgehalt, das Marvel Studios jemals an einen ihrer Stars gezahlt hat, bleibt der Wert von 40 Millionen US-Dollar, für den Downey Jr. erzielt wurde Captain America: Bürgerkrieg , bevor er weitere 24 Millionen US-Dollar an Boni erhielt, aber laut Richtmans Informationen scheinen Ryan Reynolds und Totes Schwimmbad wird auch nicht billig.



Quelle: Patreon